Unsere Priorität ist es, unsere Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Besucher vor maximal zu Schutzen. Und natürlich die Auslieferungen unserer Produkte an unsere Kunden zu sichern. Um dies zu erreichen, sind unsere beiden Standorte stärker vernetzt als je zuvor, aber auch voneinander getrennt: Die Kommunikation ist zu 100% digital geregelt und wir sorgen dafür, dass der Verkehr untereinander vermieden wird.

Werksbesichtigungen sind natürlich nicht mehr möglich und Termine werden so gut wie möglich telefonisch abgewickelt.
Eine große Anzahl von Mitarbeitern arbeitet auch zu Hause oder ist auf einer die beiden Standorte aufgeteilt.  Darum steht immer jemand zur Verfügung, der Ihnen bei Ihrer Frage oder Ihrer Bestellung behilfbar ist.

Unsere Produktionsstandorte arbeiten in verschiedenen Teams, die sich strikt getrennt abwechseln. Diese Maßnahme verhindert unter anderem eine Kontamination im gesamten Unternehmen. Und durch die Verteilung der Produktion auf zwei Standorte, wo unser breites Angebot gut verteilt ist, arbeiten wir an maximaler Lieferzuverlässigkeit. Wir können auch bestätigen, dass wir in ständiger Abstimmung mit unseren Lieferanten sind und dass derzeit keine Probleme absehbar sind.

Die oben genannten Maßnahmen wurden am 16. März 2020 eingeleitet. Das hält uns im Griff und handelt weiterhin schützend gegenüber dem, was uns am wichtigsten ist: unseren Mitarbeitern, unseren Lieferanten und unsere Kunden!


Blog 22-09-2021

Kraft in der Verpackung

Vitafy ist ein Anbieter von Sportnahrungsmittel und ist das Unternehmen hinter der bekannten Marke Bodylab Whey. Das Sortiment an Verpackungsbehältern von Dijkstra Plastics vergrößert sich weiter.

Nachrichten 05-08-2021

In-Mould Labelling (IML)

Dijkstra Plastics ist einer der größten Hersteller von Verpackungseimer und zusammen mit unseren Etikettenpartnern können wir den überwiegenden Teil unseres Sortiments mit In-Mould-Label-Druck anbieten.

Nachrichten 29-07-2021

PCR: 100% recyceltet Kunststoff

Wir sind uns unserer großen Verantwortung für die Vermarktung von Kunststoffverpackungsprodukten sehr bewusst. Deshalb ergreifen wir Maßnahmen, um die Auswirkungen unserer Verpackungen auf das gesamte Umfeld so verantwortungsvoll wie möglich zu halten.

Nachrichten 22-07-2021

Erlaeuterung Spritzgiess Prozess

Mit einem Sortiment von 0,3 bis 61 Liter Verpackungen bieten wir eine breite Palette von Verpackungen in verschiedenen Formen wie rund, rechteckig und quadratisch an.

23-06-2021

Whitepaper: Rückverfolgbarkeit

Neben der Tatsache, dass die Rückverfolgbarkeit in der Lebensmittelindustrie obligatorisch ist, ist es auch in anderen Produktionsketten wichtig zu folgen, woher Rohstoffe kommen.

27-05-2021

Nachhaltige Alfix-Verpackungen

Seit dem Jahr 2000 minimiert Alfix, Hersteller von Fliesenklebstoffen, proaktiv seine Auswirkungen auf die Umwelt sowohl für die Produktion als auch für ihre Produkte. Aber auch die Verpackungen, in denen die Produkte verpackt sind, müssen nachhaltig sein, so das Unternehmen in Kolding.

08-04-2021

Neue Arbeitskraft: Sparsamere Spritzgussmaschine

Letzte Woche haben wir unsere neue BMB Spritzgussmaschine in unseren Maschinenpark aufgenommen. Nach der Montage und Vorbereitung der Maschine in Italien, wird diese nun unsere Produktion in Haaksbergen weiter verstärken und modernisieren.

Nachrichten 19-03-2021

Erneut BRC AA-Status an Dijkstra Plastics verliehen

Während des jüngsten Audits wurden beide Standorte (Almelo und Haaksbergen) gemäß BRC Packaging-Standard geprüft. Dabei erhielten sie erneut den höchsten AA-Status. Wir sind sehr stolz auf diese Beurteilung und können es kaum erwarten, wieder Besucher in unseren schönen Fabriken begrüßen zu dürfen.

Veranstaltung 03-03-2021

Tag 5: Die Zukunft der Verpackungen

Wir alle wissen, dass aufgrund des Klimaproblems ein dramatischer Wandel in der Welt stattfinden muss. In 30 Jahren werden wir kein Rohöl mehr als Grundlage für Kunststoffverpackungen verwenden. Remy erzählt mehr über die Zukunft der Verpackungsindustrie.

Weitere Neuigkeiten