“Hi, ich bin Anouk, 17 Jahre alt und lebe zusammen mit meinen Eltern, meinem Bruder und meinen Schwestern in Almelo. Unsere Familie hat ein gemeinsames Hobby: Militärfahrzeuge aus den Jahren 1940 bis 1945. Da kommt auch mein Interesse für Autos her. Mit diesem Hobby bin ich aufgewachsen und bin auch schon als kleines Kind mit meinem Vater auf dem Truck mitgefahren. Das alles sind Gründe dafür, dass ich in diese tollen Dinge vernarrt bin. Ich bin  gerade in meinem letzten Jahr meiner VMBO Ausbildung auf dem Zone College. Im vergangenen Jahr durften wir an einem Tag in der Woche ein Praktikum absolvieren. Ich hatte das Glück diesen Teil meiner Ausbildung bei Dijkstra Plastics in Almelo durchführen zu können. Jeden Freitag bin ich mit viel Spaß dort hin gegangen.

Ich bin durch meinen Vater zu Dijkstra Plastics gekommen. Ich wollte irgend was mit Logistik während meines Praktikums machen. Und das bevorzugt bei Dijkstra Plastics. Für mich als Mädchen war es angenehm und nett in ein familiäres Umfeld inmitten einer Männerwelt zu kommen. Mein Vater Marijn arbeitet bei Dijkstra als Fahrer. Er organsiierte für mich die Kontakt bei Dijjkstra, den Rest machte ich dann selber. In meinem Praktikum konnte ich viel lernen und Erfahrungen sammeln. Ich arbeitete im Lager in dem sich sehr viel abspielt. Zuerst müssen die Produkte, die in der Nacht zuvor produziert worden sind, an ihre Plätze in den Lagerregalen gebracht werden . Auch haben wir die Aufträge für unsere Fahrer vorbereitet und kommissioniert. Das Entleeren aller Abfallbehälter in den Lagerräumen und in den Prokuktionsräumen gehörte auch dazu. Ich arbeitete zusammen mit vier Männern. Das war aber überhaupt kein Problem! Wir hatten bei der Arbeit immer viel Spaß zusammen und ich konnte viel lernen. Ich bin sehr glücklich und dankbar, dass ich diese Gelgenheit bekommen habe.

Ich denke, dass es großartig ist, ein Truckfahrer zu sein. Es ist aber auch sehr interessant zu erfahren, wie der gesamt Prozeß im Vorfeld funktioniert. Ich habe es wirklich genossen die logistische Seite kennen zu lernen.  Während meines Praktikums habe ich gelernt wie man Gabelstapler fährt.und wie man den Hubwagen bedient. Wie man die Paletten in die Regale einsetzt und wie man Aufträge kommissioniert. Ich habe einige Trucks be- und entladen. Die Arbeit mit den Männern habe ich sehr genossen.

Im August werde ich mit meiner Ausbildung für Transport und Logistik beginnen. Hoffentlich bin ich dann in zwei Jahren fertig. Mein Ziel ist es dann für Dijkstra Plastics zu arbeiten und mit den wunderschönen, firmeneigenen Trucks Eimer in die Niederlanden und auch in andere europäische Länder auszuliefern.

Mich macht es als Mädchen/Frau glücklich, in einer Männerwelt einen großen Truck zu fahren und die Kunden mit den Produkten die ich tansportiere zufrieden zu machen. Auf dem Truck hast du viel Freiheit und immer Kontakt mit den Kunden und mit den Kollegen.“


08-04-2021

Neue Arbeitskraft: Sparsamere Spritzgussmaschine

Letzte Woche haben wir unsere neue BMB Spritzgussmaschine in unseren Maschinenpark aufgenommen. Nach der Montage und Vorbereitung der Maschine in Italien, wird diese nun unsere Produktion in Haaksbergen weiter verstärken und modernisieren.

Nachrichten 19-03-2021

Erneut BRC AA-Status an Dijkstra Plastics verliehen

Während des jüngsten Audits wurden beide Standorte (Almelo und Haaksbergen) gemäß BRC Packaging-Standard geprüft. Dabei erhielten sie erneut den höchsten AA-Status. Wir sind sehr stolz auf diese Beurteilung und können es kaum erwarten, wieder Besucher in unseren schönen Fabriken begrüßen zu dürfen.

Veranstaltung 03-03-2021

Tag 5: Die Zukunft der Verpackungen

Wir alle wissen, dass aufgrund des Klimaproblems ein dramatischer Wandel in der Welt stattfinden muss. In 30 Jahren werden wir kein Rohöl mehr als Grundlage für Kunststoffverpackungen verwenden. Remy erzählt mehr über die Zukunft der Verpackungsindustrie.

Veranstaltung 02-03-2021

Tag 4: Unendliche Möglichkeiten in der In Mould Labelling

Heute erzählt uns Joram mehr über die In-Mould-Labeling-Technologie (IML). Wofür steht IML, wie wird es hergestellt und welche Lösungen gibt es innerhalb von IML?

Veranstaltung 01-03-2021

Tag 3: Technologie für eine 100% recycelte Verpackung

Dijkstra Plastics hat eine sehr innovative Lösung für nachhaltige Verpackungen in der Non-Food-Industrie. Eimer aus 100% recyceltem Kunststoffabfall! Sehr interessant für Unternehmen, die ihren Fußabdruck verringern und Teil einer nachhaltigen Mission sein möchten.

Veranstaltung 26-02-2021

Tag 2: So funktionieren Sonderanfertigungen

Marcel ist Area Sales Manager bei Dijkstra Plastics und erzählt über die Sonderanfertigungen die möglich sind bei unsere Verpackungen. Die Zusammenarbeit mit unseren Kunden ist der Schlüssel im diese Prozess.

Veranstaltung 25-02-2021

Tag 1: Bei Dijkstra Plastics

Lisa Dijkstra ist mit der Firma aufgewachsen und erzählt uns über die Anfänge, die Entwicklung und das Wachstum unseres Unternehmens. Mit diesen Ausführungen starten wir mit unserer neuen Informations-Serie über Dijkstra Plastics. Schauen Sie doch einfach mal rein was Lisa zu erzählen hat

Nachrichten 05-02-2021

Regionale Kreislaufwirtschaft

Veolia Polymers, Dijkstra Plastics und Koninklijke Van Wijhe Verf tail die Kreislaufwirtschaft ein wenig näher mit ihrem Farbeimer aus 100% recyceltem Kunststoff. Mit diesem Farbeimer zeigen sie, dass Zirkularität funktioniert: Solange man ihr eine Chance gibt, arbeitet man gut zusammen.

Nachrichten 11-12-2020

Wiederverwendbarer Verpackungseimer mit Klappdeckel

Mit dem Start unseres neuen Weihnachtsfilms "What a year" möchten wir auch einen der Verpackungseimer aus diesem Film ins Rampenlicht rücken. Der rechteckige Verpackungseimer mit dem Namen 17 GL RH ist mehrmals zu sehen. Dieser Eimer ist mit einem Standard-Deckel erhältlich, kann aber auch mit einem sogenannten Klappdeckel ausgestattet werden. Dadurch kann ein Teil des Deckels aufgeklappt werden. Sehen Sie sich den Weihnachtsfilm an und/oder lesen Sie weiter unten mehr über diese Verpackung.

Weitere Neuigkeiten