Gemeinsam innovativ sein und in Nachhaltigkeit investieren

Dijkstra Plastics hat seit den Anfängen des Unternehmens Innovationen und Investitionen in nachhaltige Produkte und nachhaltige Prozesse getätigt. Wir sind uns unserer großen Verantwortung bewusst, die wir haben, wenn wir Kunststoffverpackungen auf den Markt bringen. Daher ergreifen wir Maßnahmen, um die Auswirkungen unserer Verpackungen auf die Umwelt so verantwortungsvoll wie möglich zu gestalten.

Auf der Grundlage der spezifischen Anwendungen werden Produkte mit minimalem Material- und Energieverbrauch entwickelt. Wir verwenden als Hauptrohstoff Polypropylen, ein Material, das zu 100 % recycelbar ist.

Und in zunehmendem Maße verwenden wir recycelte Materialien für Anwendungen außerhalb des Lebensmittelsektors.

Nachhaltigkeit zieht sich durch unsere gesamte Richtlinie. Zum Beispiel fahren verschiedene Mitarbeiter bereits Elektroautos, denken wir beim Kauf von Maschinen über den Energieverbrauch nach und suchen täglich nach neuen, nachhaltigen Lösungen für Produkte, Büro und Menschen.

Drei Säulen

Die Entwicklung und Anwendung neuer Produktionstechniken und effizienter Produktionsverfahren führen zu einem immer geringeren Energieverbrauch. Die Prozesse sind bis ins Detail optimiert und es werden neue Möglichkeiten genutzt. Damit realisieren wir bei Investitionen in neue Spritzgussmaschinen stets deutliche Verbesserungen im Bereich des Energieverbrauchs.

Im Rahmen der Nachhaltigkeit konzentrieren wir uns so weit wie möglich auf die Verwendung von recycelten Rohstoffen. PCR (Post Consumer Recycled) ist recyceltes Polypropylen, das aus gebrauchtem Kunststoffverpackungsmaterial von Verbrauchern und Großverbrauchern hergestellt und über Abhol- und Sammelsysteme gesammelt wird. Nach dieser Sammlung wird dieser Zufluss durch Sortieren, Trennen und Waschen in Recyclingunternehmen zu Polypropylen-Granulat weiterverarbeitet. Das Granulat können wir dann wieder in unseren Produktionsprozessen verwenden. Außerdem vermeiden wir in unserer eigenen Fabrik Verschwendung. Eine ausgeklügelte Produktgestaltung für jede Anwendung bildet die Grundlage dafür. Aber auch ein Produktionsprozess mit minimalem Materialabfall, der zu 100 % wiederverwertet wird. Dadurch wird sichergestellt, dass bei jedem Produkt kein Material verschwendet wird. Wir haben uns das Ziel gesetzt, bis 2021 20 % unserer Rohstoffe aus PCR bestehen zu lassen. 2025 muss dieser Anteil auf mindestens 35 % gestiegen sein.

Durch effiziente Produktionsprozesse, eine effiziente Logistik und den Einsatz von recycelten Rohstoffen reduzieren wir die Menge an CO2 mit jedem gelieferten Produkt. Auch optimale Verpackungen, der Einsatz von Rücknahmesystemen und ein Transport mit maximaler Beladung tragen dazu bei. Sehr prägnant ist der Einsatz unserer extralangen Lastkraftwagen (LZVs). Maßnahmen, die Stück für Stück zu einer hocheffizienten Logistik und damit zu einer CO2-Reduzierung beitragen.

 

Zertifikate und
Kooperationen

Da eine verantwortungsbewusste Produktion bei Dijkstra Plastics von größter Bedeutung ist, tragen wir gerne zu Initiativen bei, die uns unterstützen können, bei denen wir aber auch einen Mehrwert bieten können. Unser Ziel ist es, unseren Einfluss auf die Welt von Verpackungen zu erhöhen und gleichzeitig den Einfluss unserer Verpackungen auf die Welt zu verringern.

Plastikpakt
100 % grüner Strom
BRC Packaging
FSSC 22000

Nachrichten 05-02-2020

Neue Website: Dijkstra Plastics hat beschlossen, seine Online-Präsenz zu erneuern und weiter zu intensivieren.

Seit der Übernahme von HK Plastics im Jahr 2016 wurden zwei Websites betrieben: die Website von Dijkstra Plastics und die Website von HK Plastics. Zunächst war dies wichtig, um weiterhin alle Besucher auf die richtige Art und Weise zu empfangen. Bei der weiteren Integration der beiden Unternehmen wurde jedoch beschlossen, auf eine einzige Website hinzuarbeiten.

Nachrichten 05-02-2020

Kunststoff-Pakt: Dijkstra Plastics schließt sich der Initiative des Plastikpakts an.

Bei Dijkstra Plastics verarbeiten wir seit vielen Jahrzehnten Kunststoffe, insbesondere Polypropylen (PP). Aufgrund dieser Erfahrungen wissen wir, dass Kunststoffe eine Ansammlung von starken, leichten, flexiblen und leicht zu verarbeitenden Materialien sind. Seine Verwendung bringt viel Komfort und Bequemlichkeit in unser tägliches Leben.

Nachrichten 05-02-2020

Neuer webshop

In den letzten Jahren sehen wir eine wachsende Anzahl von Anfragen bei Dijkstra Plastics. Ein Teil davon bittet um kleine Abnahmen, auf die wir aus Unternehmenssicht nicht eingehen konnten. Nachdem dieses signalisiert wurde, begannen wir, die Möglichkeit eines Webshops zu prüfen, um noch mehr Benutzer mit unseren Verpackungseimern zu versorgen.

Veranstaltung 05-02-2020

Interpack 2021

Die Interpack 2021 kann vom 25. Februar bis 3. März 2021 in Düsseldorf besucht werden. Bei Dijkstra Plastics sind wir bereits mit den Vorbereitungen für diese Veranstaltung beschäftigt. Die Interpack ist die Veranstaltung, bei der die Verpackung im Mittelpunkt steht. Maschinenhersteller, Rohstofflieferanten, Verpackungshersteller und eine Vielzahl von Zubehörteilen werden während dieser internationalen Messe ausgestellt.

Weitere Neuigkeiten

Plastikpakt

Der Plastikpakt ist eine Initiative der niederländischen Regierung, die aus einer Plattform von Parteien besteht, die sich mit einmaligen Kunststoffprodukten und -verpackungen befassen. Auf der Grundlage des Rohstoffabkommens und des Programms zur Umsetzung der Kreislaufwirtschaft werden Wissen und Lösungen in diesem Klima-herausfordernden Sektor ausgetauscht. Die teilnehmenden Parteien sind Supermärkte, Hersteller von Markenartikeln, Kunststoff- und Verpackungshersteller, Umweltorganisationen, Recycler und viele andere Organisationen.

Wir tragen gern unsere Verantwortung und unterstreichen daher unser Engagement für konstruktive Lösungen innerhalb unserer Kette. Mit den notwendigen Maßnahmen in unseren und vergleichbaren Verpackungsunternehmen wollen wir Veränderungen umsetzen und zu einer kreisförmigen Verpackungskette beitragen.

Zertifikat anzeigen

100 % grüner Strom

Im Jahr 2018 hat Dijkstra Plastics mit grünem Strom begonnen. Wegen des hohen Energieverbrauchs während des Produktionsprozesses haben wir bewusst nach Verbesserungen gesucht. Neben dem geringeren Energieverbrauch der Maschinen, bei denen wir ständig Neuerungen vornehmen, ist da auch immer die notwendige Energieversorgung.

Obwohl eine Umstellung auf Ökostrom normalerweise leicht zu realisieren ist, ist sie für Dijkstra Plastics ein wesentlicher Schritt. Unsere Produktionskapazität von mehr als 60 Spritzgießmaschinen erfordert ein beträchtliches Energiepaket, für das eine geeignete Lösung gesucht wurde. Seit 2020 können wir mit Stolz sagen, dass die Produktion zu 100 % mit grünem Strom betrieben wird und wir die notwendigen Schritte für eine verantwortungsvolle Produktion unternommen haben.

Zertifikat anzeigen

BRC Packaging

Die britische Branchenorganisation British Retail Consortium (BRC) hat dieses Zertifizierungsprogramm 1998 eingeführt. Dieses Programm konzentriert sich auf die Lebensmittelsicherheit und -qualität innerhalb einer Organisation. Anhand von mehr als 300 Punkten wird geprüft, inwieweit ein Unternehmen den geforderten Standard einhält. Durch die Vergabe einer Bewertung erfüllt ein Unternehmen in größerem oder kleinerem Umfang den von der GSFI anerkannten Standard des BRC.

Punkte wie Rückverfolgbarkeit, Ordnung, Betriebskontrolle, Schulung und Verwaltung der Lieferanten spiegeln sich darin wider und bilden zusammen das Fundament des BRC. Aufgrund des Namens, den das BRC aufgebaut hat, ist es seit Jahren ein etablierter Name in der Welt der Zertifizierungsprogramme, und wir sind stolz darauf, unsere Ergebnisse im Rahmen dieses Programms zeigen zu können.

Zertifikat anzeigen

FSSC 22000

Von der „Stichting Certificatie Voedselveiligheid“ ( niederländische Stiftung für Lebensmittelsicherheitszertifizierung, abgekürzt: SCV) wurde der Standard FSSC 22000 ins Leben gerufen. Als lebensmittelorientierte Variante des Standards ISO 22000 wurde dieses Zertifizierungsprogramm als weltweite Richtlinie für Lebensmittelsicherheit und -qualität in verschiedenen Branchen erstellt. Dieser Standard konzentriert sich auf die gesamte Produktionskette und eignet sich daher hervorragend für eine internationale Harmonisierung. Nicht zuletzt auch aufgrund der Anerkennung durch die GFSI. Zusätzlich zur Verbindung mit ISO 22000 ist FSSC 22000 in vielen Punkten vergleichbar mit den HACCP-Kriterien, was diesen zu einer guten Variante mit dem Besten aus beiden Welten dieser Programmen macht. Aufgrund des international anerkannten Charakters des FSSC und des kettenweiten Ansatzes innerhalb dieses Zertifizierungsprogramms sehen wir in diesem Standard ein starkes Managementsystem für die Lebensmittelsicherheit.

Zertifikat anzeigen
Beratung erforderlich

Beratung über eine nachhaltigere Gestaltung Ihres Prozesses?

Beratung erforderlich

Kontaktieren Sie uns!

Lassen sie sich von uns beraten